Aktuelles

Allgäuer Bäcker

Wir sind Mitglied beim Zusammenschluss „Allgäuer Bäcker“.

Backen ist Kunst. Gerade wenn man auf „natürliches“ backen setzt. Dies haben sich die Mitglieder der „Allgäuer Bäcker“ auf die Fahnen geschrieben. Mit knusprig gebackenem Brot, zartsplittrigen Semmeln und warmen, röschen Brezen beweisen sie täglich ihre Allgäuer Backkunst.

Das Handwerk mit seinen Traditionen zu bewahren ist Ziel der „Allgäuer Bäcker“. Einer Vereinigung von regionalen Bäckereifachbetrieben, dies sich dem Erhalt des traditionellen Bäckerhandwerks verschrieben haben. Und damit auch dem Geschmack ursprünglich hergestellten Backwaren.

Wir als Allgäuer Bäcker setzen auf Familienrezepte, althergebrachte Backweisen, hochwertige Zutaten und lange Teigreifezeiten. Industriell gefertigte Teigige haben in unseren guten Backstuben keinen Platz.

Das bedeutet:

Regionalität
Unsere hochwertigen Zutaten stammen soweit als möglich aus dem Allgäu und der Umgebung.
Danke, dass Sie unsere Werte teilen und gemeinsam mit uns das Allgäuer Bäckerhandwerk und das Allgäu unterstützen.

Nachhaltigkeit
Wir wirtschaften ökologisch, ökonomisch und nachhaltig im Sinne der nachfolgenden Generationen.

Tradition
Wir stellen alle Produkte selbst her und verwenden zur Säuerung der Teige unseren eigen Natursauerteig. Wir kaufen keine Teiglinge zu und machen alles selbst!

Fairness
Fairer und kollegialer Umgang mit Mitarbeitern, Partnern, Lieferanten.  Außerdem bezahlen wir unseren Auszubildenden übertariflich. Der sogenannte „Allgäu Tarif“ bezahlen wir freiwillig und liegt bis zu 20% über dem gesetzlichen Tarif. Ab September 2017 bezahlen wir: 650 Euro im ersten, 780 Euro im zweiten und 900 Euro im dritten Ausbildungsjahr.