Aktuelles

Unser Spendenprojekt „Schulbrot“

Wie jedes Jahr unterstützen wir in der Fastenzeit mit einer Aktion Menschen im südlichen Teil der Erde, um ihnen gerechte Lebensbedingungen und Bildung zu ermöglichen. In den letzten 2 Jahren wurde ein Projekt von Misereor unterstützt. Dieses Jahr haben wir uns für den Verein „Tukolere Wamu e.V.“ entschieden.

Gebhard Mayer war 2017 mit Gerlinde Brünz (Vorstand bei Tukolere Wamu) und weiteren Mitgliedern in Afrika unterwegs. So kam das Projekt ins Rollen.

Mit der diesjährigen Aktion SCHULBROT wird das Projekt „Schulbau“ im Dorf Bweyeyo (Uganda) unterstützt. In der Nähe von Luwero in Zentraluganda soll ein Schulgebäude mit vier Klassenzimmern errichtet werden. Zurzeit werden die Kinder in provisorischen Hütten nur bis zur zweiten Klasse unterrichtet. Die nächste Schule ist vier Kilometer entfernt. Zu weit für die Grundschüler, um täglich zu Fuß dorthin zu gelangen. Die Luwero Region, ca. 60 km nördlich von Kampala war in den achtziger Jahren stark vom Bürgerkrieg betroffen. Die Region ist nach wie vor schwach entwickelt.

Während der Fastenzeit gab es beim Bäcker Mayer das Klötzle-Brot 500g als „Schulbrot“ zu kaufen. Mit dem Kauf unseres Schulbrotes gingen automatisch 50 Cent an das Spendenprojekt. Insgesamt wurden 3126 Schulbrote verkauft. Wir, die Familie Mayer, verdoppelten den Betrag. So konnte pro verkauftes Schulbrot der Spendenbetrag von einem Euro erzielt werden.

Zusätzlich wurden in allen Filialen selbstgebastelte Spendenboxen aufgestellt. Hier kamen nochmals 1.725,22 Euro zusammen. So konnten wir voller Stolz an Tukolere Wamu den Gesamtbetrag von 5.000 Euro als gemeinsame Spende zur Verfügung stellen.

Besonders toll finden wir, dass die Aktion Tukolere Wamu so positive Rückmeldungen erzielte. Es wurden viel mehr Schulbrote gekauft und auch der Spendenanteil in den selbstgebastelten Boxen war fast dreifach so hoch wie in den letzten Jahren. Einfach ein super Ergebnis!

Unser Projekt „Schulbau“ bleibt natürlich weiterhin bestehen. Im Januar 2019 werden wir voraussichtlich das Spendenprojekt vor Ort besuchen können und dann gemeinsam mit Tukolere Wamu entscheiden, für welchen Zweck die Spende im nächsten Jahr genutzt werden soll. An einer Schule ist ja immer viel zu tun, unser Herzensprojekt wird also noch viele weitere Jahre unterstützt!

Zum Schluss möchten wir uns auch ganz herzlich bei allen Schulbrot-Käufern und bei unseren Mitarbeitern bedanken. Ohne die tatkräftige Unterstützung wäre der Gesamtbetrag von 5.000 Euro nicht möglich gewesen.

VIELEN DANK!

Bäckerfamilie Mayer
Gebhard, Andreas, Irene und Bernadette Mayer, Seraphine Mayer-Wagner,
Lukretia Mayer-Kottmann und Sascha Scheunert